beijing / 北京

hallo leute,

wie wir alle wissen, ändern sich manche dinge nie, andere jedoch schon. und - alles neu macht der mai (im fall auch schon der märz oder april) - weils grad so witzig ist (und ich auch schon wieder so an die 30 monate (abzüglich von ein paar im ausland) hier wohne), bin ich wieder mal am wohnung suchen. ja, es ist soweit: alexander wird zum ersten mal in seinem leben ganz alleine wohnen...

zu den gewünschten grunddaten:
*) privat (keine maklergebühr, ums zu spezifizieren)
*) in wien (vorzugsweise innerhalb des gürtels, aber ich bin bei schönen (=hell, gross, billig, ...) wohnungen ZIEMLICH flexibel)
*) max. 500€/monat inkl. betriebskosten
*) klo und ähnliche sanitäre einrichtungen IN der wohnung (also kat. a (ohne genau zu wissen, was das im detail bedeutet, aber ich hoff, ihr wisst, was ich mein)
*) min 35m² (also fast kein wohnklo)
*) renovierungsbedarf ist ok, solangs ned ausartet (wenns ned sein muss, möcht ich mir bodenlegen und ähnliches ersparen. aber ich bin auch für solche rohdiamanten zu haben...)
*) keine stromheizung (auch wenn ichs ned so warm brauch, wie die meisten anderen...)
*) bevorzugt nicht im erdgeschoss und eher hoflage (also ned direkt am gürtel oder ähnlichen durchzugsstrassen - lärm und dreck machen kann ich eh selber auch ganz gut...)
*) öffis sind ned soooo wichtig, solang ich mein radl unterbring...
*) altbau oder neubau ist mir auch egal.

also los, geht in euch, kontaktiert eure freunde, männer, frauen, kinder und ähnliches gesocks, und helft mir, meinen traum wahr werden zu lassen
im falle einer positiven vermittlung spendiere ich ein essen in einem lokal meiner wahl

danke,
alex

ps: achja, nochwas: natürlich wird auch mein zimmer frei, etwaige nachfolger (anne wünscht sich eher ein männlein denn ein weiblein) können sich also ab sofort auch bei mir melden!
3.3.07 15:27


i have a dream.
executive summary: hope you don't mind me using the words of martin luther king, jr.
i have a dream today that one day i will be getting up in the morning and the weather forecast says there's going to be strong winds in town. i get dressed and do all the stuff everybody else does in the morning, and then i grab my bike and go to work. and now the best part of my dream: no matter which direction i go, i never have to fight the wind, it always comes from behind me, supporting me on my bike, speeding me up, chilling my sweaty back, producing a huge grin on my face.
i have a dream today.
13.2.07 09:06


ms. dewey
executive summary: Ms. Dewey, just tell me...
just found a website with a not-so-new concept, but still worth playing around with: Ms. Dewey
a good start is to actually doing nothing and see the particularly cute girl (she looks a bit like Teri Hatcher, but i don't think it's her) waiting for you to ask a question... the next best thing is to ask any question and listen to her stupid answer. anyway, it's a really nice concept for a search-engine (google, watch out!)
21.1.07 16:01


biking in vienna...
executive summary: just a few posts stolen from Kaum Radwege im Westen Wiens
as a frequent biker in vienna, it's my duty (and, after all, like Long John Silver always said in the famous novel "Treasure Island" by Robert L. Stevenson: "dooty is dooty!") to be well informed on everything going on regarding bike lanes and other related stuff. and after reading the article mentioned above, i NEED to quote some of the statements posted there:

...Was den Neid auf Fahrräder betrifft, so bedarf dies kein Kommentar, da diese Aussage nur dumm ist. Warum sollte ich neidisch sein, weil es so bequem ist bei Wind und Wetter mit einem Drahtesel unterwegs zu sein, wie so ein grüner Trottel. Nein, da lobe ich mir meinen dicken Mercedes...


...Die alternativen Deppen wären dann in ihren Bezirken, wo sie kaum rauskommen, denn mit ihren Drahteseln kommen sie eh nicht weit. Es wäre auch gut diese Bezirke einzuzäunen und als Versorgung über der Stadt hin und wieder ein paar Bananen abzuwerfen...


...so mancher militante Hardcore-Radfahrer würde sich seine rowdyhaften Aktionen dann besser überlegen...


not much more to say.
UPDATE 17.01.2007: (taken from Radverkehrsanteil soll verdoppelt werden

...Und die Radrennfahrer, Kopf runter und Kilometer fressen.... Die sollen sich einen Ergometer kaufen sich den in den Wald stellen und 4 Stunden drauftreten.
Aber die Strasse gehört den Autofahrer und den Berufskraftfahrer...

16.1.07 12:58


oops, i did it again...
executive summary: what an incredible december
seems like snow's delayed this year, and therefor outdoor climbing is extended gregor and me took really a lot of winter clothes and brought it all to hohe wand last friday, just to realize that it wasn't necessary at all. due to direct sunshine above all clouds it was possible to climb without wearing a t-shirt!!!! remember: it's 8 days to christmas, we are still in vienna, austria, region and we went climbing WITHOUT freezing and i even got a little bit tanned.
a day in the sun
pretty blurry sundowner at hohe wand
16.12.06 19:18


winterclimbing
executive summary: climbing the naglplatten
who said that climbing (in eastern austria) and december doesn't match? just came home from a nearly perfect day at the naglplatten at the hohe wand and desperately need to say: real rocks rock (and so do I: Anwandler 6+ onsight, Schackltour 7- onsight, Puppisteig 7- only with a short rest due to water pouring down the crag)!

fog in vienna? no, it's sun at the hohe wand
really nice rocks
2.12.06 20:09


just pics, too lazy now to add text...



1.12.06 09:57


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

.