beijing / 北京

warum sagt mir erst jetzt jemand, dass dieser komische browser die bilder zu gross darstellt? ist ja voll peinlich! ich reg mich bei meiner schwester auf, dass das nicht zum ansehen ist, und bei mir isses das gleiche!? kann doch nicht wahr sein... ich bin am ?berlegen, irgendeine sperre einzubauen, die nur noch standardkonforme browser zul?sst.

so. musste ja auch mal gesagt werden. wochenende war ja. war aber nix besonderes, zumindest nicht in beijing. habe meine ersten erfolgreichen skypesessions hinter mich gebracht (erstaunliche verbindungsqualit?t!), und eigentlich nix getan. am samstag war ich im silicon valley, was recht interessant war. so nennen die hier eine ansammlung von einigen hochh?usern, in denen man elektronik kaufen kann. war recht spannend, ein 5gb original mp3-player von olympus kostet hier gerade mal 190? mit internationaler garantie. wenn ichs mir leisten k?nnte, h?tt ich ihn genommen. ipods gibts auch zum "saufiadern", aber halt auch zu teuer, obwohl billiger als in .at. am abend hab ich dann noch afrikanisch gegessen, war total lecker. zum ersten mal in meinem leben niere. hat irgendwie wie leber geschmeckt. der (das?) hummus war wirklich gut, genauso wie die lammspiesse und so zeug. am abend bin ich dann bald schlafen gegangen, und am n?chsten tag auf der dachterrasse in der sonne gelegen. und ich war endlich wieder mal klettern! hat spass gemacht, aber daf?r hats im anschluss (eigentlich wars der abschluss) einen wolkenbruch gegeben, und ich bin waschelnass geworden. normalerweise w?rd ich das ja als angenehm empfinden, aber hier bekommt regen eine andere bedeutung. und zwar durch den ganzen dreck, der hier normalerweise durch die luft fliegt. der kommt dann mit dem pisswarmen regenwasser wieder runter. nach der unfreiwilligen dusche hat dann halt alles gejuckt. aber bisher noch keine gr?beren auswirkungen, scheinbar hab ich die richtige dusche doch noch rechtzeitig erreicht.

sonst gibts nix wirklich neues, ausser dass das schwesterherz schon ganz in der n?he ist! nur noch 28h zugfahrt oder 3 flugstunden entfernt! aber das k?nnt ihr sicherlich bald in ihrem eigenen blog lesen. und werner und judith kommen auch n?chstes wochenende. ich freu mich auf jeden fall schon voll auf den heimatbesuch!
13.6.05 11:50


ich gebs ja zu, dass ich schon lange nix mehr geschrieben hab. aber von euch kommt ja auch nix! fast schon ein bissi entt?uschend, vor allem, wenn ich mir so ansehe, wieviele verschiedene leute das ding regelm?ssig lesen! also: wenn von euch mehr kommt, dann werd ich mich auch mehr bem?hen!

wie auch immer, hier mal die letzten - eigentlich nicht vorhandenen - neuigkeiten: es hat geregnet, und es war auch mal sonnig. in der zwischenzeit hab ich mich ?ber die uni ge?rgert, in ein paar nachtschichten m?ll programmiert, und die restliche zeit in der arbeit verbracht. wird wieder mal zeit f?r was richtig aufregendes denke ich... naja, heute kommt ja das schwesterherz, bringt das wochenende mit und am sonntag ist es ja auch soweit mit ju und werner. da werd ich dann mal das restliche touri-programm runterspulen, so mit sommerpalast und den restlichen attraktionen von beijing. dann kann ich mir wenigstens nicht nachsagen lassen, dass ich mir das nicht angesehen hab. w?re ja sonst das gleiche wie in wien: 9 jahre dort gelebt, und die ganzen "wichtigen" sehensw?rdigkeiten nicht mal im vorbeifahren gesehen...

hoffentlich gibts dann auch wieder mal mehr fotos - ein paar kameras sehen ja mehr als meine einsame und grindige... und wenn wir schon beim thema sind: hat jemand vielleicht ein paar megabyte frei auf einem webserver? meine ressourcen sind inzwischen leider auch einigermassen belegt muss mir da mal einen tag oder zwei zeit nehmen, und da wieder ordnung reinbringen. aber so ein oder zwei gigabyte direkt verlinkbarer webspace w?ren praktisch! vorzugsweise mit webinterface!

na gut, muss jetzt in ein meeting (um nicht zu sagen audit), w?rd mich freuen, ein paar kommentare oder g?stebucheintr?ge zu lesen!
17.6.05 02:48


minutenaktuelle neuigkeiten: schwesterherz ist soeben in beijing gesund und munter eingetroffen, und hat auch um 15:48 meinen arrangierten abholer getroffen! totale freude macht sich breit! oder wie es ein freund gerade ausdr?ckt: "Lass uns nackig ueber den hof laufen und feiern!!! " (zitat basti).

ich freu mich schon voll auf sie! und dabei muss ich noch 1,5 h arbeiten
17.6.05 09:51


wie man an meiner in letzter zeit eher niedrigen eintragsfrequenz feststellen kann, ist mein arbeitspensum in den letzten tagen etwas angestiegen... geht also gerade nicht so wirklich, mir so richtig lange beschreibungen aus den fingern zu saugen... aber damit da nicht alle wegbrechen, heute mal ein kleineres update ?bers wochenende und die aktuelle woche. leider ohne bilder, weil ich halt keine gemacht hab vielleicht komm ich aber mal dazu, ein paar vom schwesterherz raufzuladen, wo alle drauf sind...
zum anfang: das wochenende war ein kompletter verhau, zumindest der anfang davon... dabei h?tte alles so wunderbar sein k?nnen. wir hatten geplant, einen tag nach shidu zu fahren, das man sich ungef?hr so vorstellen kann: viel wasser, umgeben mit felsen und bergen, sonnenschein, planschen, herumklettern und frische luft. und das alles in ca. 100 km entfernung. wir haben also alle brav unsere sachen gepackt und sind am samstag morgen zur autovermietung. um 7:50 dort. also wirklich fr?h. da war erstmal noch keiner da, also haben wir mal einen 12pack vermeintliches wasser gekauft und gewartet. dann sind die gekommen, haben aufgesperrt, wir voller freude rein, als vip-card-holder sollte man ja die ganzen details in ein paar minuten abgehandelt haben... und da hab ich mal wieder zu viel erwartet: anstatt der erwarteten reduktion der kaution f?rs auto um die h?lfte (von 500? auf 250?) hats eine unerwartete VERDOPPELUNG gegeben. die wollten wirklich 10.000 RMB haben. gut, nach ein bissi schlucken, nachfragen warum (changed company policy, wers glaubt), haben wir halt die kreditkarte gez?ckt, um das auf diese art und weise zu l?sen. ging aber nicht. die wollten das bar. 1000 euro. am monatsende. die wir leider auch in summe beim besten willen nicht hatten... also ist unser ausflug mal ins wasser gefallen. wir sind dann halt mal fr?hst?cken gegangen, und haben uns im anschluss in einen park geknallt. war auch nicht so toll, weil sie dort den rasensprenger anhatten, und wir eigentlich alle ein bissi grantig waren. haben uns dann halt den restlichen vormittag mit kreuzwortr?tseln (ich hab nur die doppelten hergegeben!!!) vertrieben, und sind dann in die whg von basti gegangen, und haben gegessen, und uno gespielt. das highlight des tages waren die vermeintlichen wasserflaschen, mit dem namen Pocari Sweat unsere theorie war urspr?nglich, dass das halt eine art von tierschweiss ist, der auf diese art und weise wiederverwendet wird. hat auch ungef?hr so ausgesehen, wie ich mir in 0,5l-flaschen gef?llten schweiss vorstelle. so ein bissi tr?be, warm wars auch, und deshalb noch ungeniessbarer. man kann sich vorstellen, dass das wenigstens ein bissi zur allgemeinen aufheiterung beigetragen hat... irgendwo im web gibts auch eine beschreibung, wie das zeug wirklich hergestellt wird, vielleicht find ich das nochmal...
abschliessend sind wir dann noch tischtennisspielen gegangen, und ich bin wieder mal draufgekommen, dass ich f?r solche spielereien einfach keine begabung hab
sonntag war dann ein bissi besser f?r mich, war auf einem riesigen flohmarkt, was mir total spass gemacht hat, weil die dort einfach alles verkaufen. war zwar leider ziemlich touristisch, aber hat sich trotzdem rentiert, hab vieles eingekauft dort... anschliessend bin ich dann noch klettern und ab ins bett.
wochenanfang war gepr?gt durch judiths eintreffen, habe halt einiges an freizeit mit ihr verbracht, wir habens sogar geschafft, am dienstag nach der arbeit und trotz stau und relativ schlechtem wetter klettern zu gehen... seitdem bin ich auch stolzer besitzer einer monatskarte f?r den ritan-park. einmaliger eintritt kostet 1rmb, eine monatskarte 3rmb plus passfoto. chinesische logik halt.
und jetzt kommts: gestern hats endlich KN?PFLE gegeben! war zwar nicht so 100%ig "the real thing", aber zumindest das beste, was man hier machen kann, ohne alle k?sesorten, komischen mehl, keinem sp?tzler und keinem ofen. geschmeckt hats zumindest mir trotzdem, der schnaps hintennach war auch lecker, und ?briggeblieben ist auch nix, was ja eigentlich ein weltuntergang ist, da es nicht ausreichend war... ich glaub, man k?nnte hier unter den interns richtigen k?se als neues zahlungsmittel einf?hren...
so, ist ja doch wieder mal ein etwas l?ngerer ausflug in mein leben geworden... freu mich auf mails, kommentare und ?hnliches, viel spass bis zum n?chsten mal!
30.6.05 03:21


.