beijing / 北京

nachholbedarf.
executive summary: klettern in der wachau, neue kamera und halloween.
scheinbar hab ich gerade irgendwie einen blog-durchh?nger. oder es passiert einfach zu wenig. wie auch immer, heute gibts was neues. also, am sonntag war ich mit vater und einer bekannten aus krems in der wachau klettern, und leider wars aufgrund meiner eigenen schuld nicht ganz so, wie ich es mir vorgestellt hab: ich war so hirnlos und hab meinen klettergurt daheim vergessen. so bl?d muss man mal sein. daf?r hatte ich auch zwei paar kletterschuhe mit. wenigstens waren wir zu dritt, sodass wir uns abwechseln konnten mit sichern und klettern und pausieren. abgesehen von dieser kleinen geschichte wars aber wettertechnisch voll ok, obwohl der fels halt schon ziemlich kalt war am anfang. und das positive an der ganzen geschichte: jetzt weiss ich endlich, wo wir n?chstes mal (hoffentlich am wochenende!) klettern k?nnen! einen echt netten felsen gefunden, ich glaub, der gibt auch f?r mehrseill?ngentouren her. soviel mal dazu.
am montag hab ich mir dann die spiegelreflexkamera vom dad geholt, ein monsterding. ab jetzt bin ich also stolzer besitzer einen canon eos 50e mit einem tamron 28-200mm objektiv und einem externen blitzger?t (derzeit noch ohne batterien). und damit hab ich bei der halloweenparty vom andi am montag abend auch schon ordentlich die leute genervt. dort gabs im ?brigen echt leckeres essen (vegane k?rbiscremesuppe und vegane hotdogs!), sowie ziemlich viel zu trinken. erstaunlicherweise ist sogar die ganze schlammbowle weggetrunken worden... bilder gibts hoffentlich bald vom andi welche, meine dauern halt noch ein bissi zum entwickeln und so...
wachauer grat im dunst.
felsen halt.
blick von oben auf die donau bei d?rnstein
2.11.05 10:47


lange nix und dann zwei einträge auf einmal.
executive summary: uralte bilder aus beijing erhalten
und weil ich euch diese bilder natürlich nicht vorenthalten kann, werden sie hier präsentiert, obwohl ich mich natürlich extremer lächerlichkeit preisgebe.
halte ich zwar schon für ein bedenkliches outfit, aber für eine chinesin isses ok...
und weil ich so betrunken war, und eine wette verloren hab, musste ich das ding auch anprobieren. ned so schlecht, oder?
2.11.05 14:19


Just Married VI, V+, VI onsight
executive summary: wieder mal klettern in der wachau, keine bilder
war gestern das vermeintlich sch?ne wetter auskosten in der wachau. wetter war zwar in wien bzw. im waldviertel sch?ner, aber es hat sich trotzdem absolut rentiert! bin mit dem vata aufgrund eines tipps einer kletterbekannten wieder mal in die wachau gegondelt, und hab mir dort nach schweisstreibendem aufstieg eine kleine finger?bung geg?nnt die route befindet sich im sog. "Turm jenseits des Tales" und ist echt nett zum klettern. keine besonderen schwierigkeiten, daf?r belohnen einen ein wunderbarer ausblick auf die wachau und ein gipfelbuch... der fels ist zwar schon ziemlich knackig-kalt, aber es ist noch zum aushalten! also an alle kletterfreaks da draussen: rauf auf den felsen, solange es noch geht!
anschliessend bin ich dann noch die route "Via Anna Sophie" VI im toprope gegangen, weils halt grad so lustig war... auch eine nette kletterei, bekommt ebenfalls eine empfehlung von mir!
und damit ihr da vielleicht doch noch in den genuss einiger bilder kommt, noch ein bissi werbung f?r eine echt praktische seite: Wachau Climbing
ansonsten hat sich letzte woche nicht viel getan muss ich zugeben. deshalb auch kein bericht dar?ber
10.11.05 10:21


gl?hwein, trivial pursuit und handschuhe
executive summary: der winter kommt. leider.
inzwischen hat sogar der touri-christkindlmarkt aufgesperrt, aber ich habe bisher heldenhaft widerstanden. ansonsten hat die hiessgassenwg die ersten brettspiele hinter dem ofen hervorgeholt (noch isser kalt, geheizt wird erst ab dezember ), und entgegen aller vermutungen von gewissen mitbewohnern hab ich gewonnen. sorry, musste ich einfach auf diese art und weise kundtun
ja, und nachdem zu brettspielen am besten gl?hwein getrunken wird, haben wir auch dieser lust gefr?hnt. laufen war ich auch noch, war anf?nglich schweinekalt, aber nach ein paar minuten wirds eh wieder warm und nochwas hab ich mir zeigen lassen: es gibt am donaukanal biber. voll geil, die dinger fressen echt b?ume, und zwar so richtig keilf?rmig, wie mans von den zeichentrickfilmen kennt. genug jetzt zu diesem konfusen (obwohl n?chternem!) eintrag.
15.11.05 14:46


war gestern im flex bei zita swoon
executive summary: "happy happy happy, love, love, love"
zum ersten mal seit ca. 10 jahren wieder mal im flex . ehrlich gesagt hat sich einiges ver?ndert dort, ich hab aber glaub ich trotzdem nix vers?umt... halberte rennen immer noch ausreichend herum, kiffen tun die leute auch noch und das kaffee ist gr?sser geworden... wobei ich sagen muss, dass das kaffee wirklich ned so schlecht ist, vor allem auch, was die musik betrifft - 2 lieder inklusive videos (wobei das mit den fernsehern in bars wieder so ein thema ist...) von den ramones hat meine stimmung kurzfristig schon aufgeheitert! nach 2 bieren dort sind wir also dann auf die andere seite gewechselt, wo angenehm wenige leute waren, der verrauchungsgrad aber daf?r ein bissi zu viel egal, nach einer wirklich unlustigen vorband (von der ich zugegebenermassen eh nur mehr 1,5 lieder geh?rt hab), hat dann das Zita Swoon-konzert angefangen. wer das ned kennt, hat meiner meinung nach auch ned wirklich was vers?umt, oder anders gesagt: es trifft nicht so ganz meinen konzertgeschmack. ist halt eher so "p?rchenmusik", wo man gemeinsam hingeht (was offensichtlich auch die meisten leute dort gemacht haben), sich umarmt und ein bissi schunkelt. daf?r wars aber laut aussage von christof, anne und co. wirklich super! f?r mich aber leider ned so wirklich... obwohl, die eine backgrounds?ngerin war von der entfernung ganz h?bsch... im endeffekt haben am ende des konzerts ausser den von den scheinwerfern angestrahlten musikern original null leute geschwitzt, sogar ich, der ich mit meiner jacke da drinnen gestanden hab, hab nichtmal ein unangenehmes w?rmegef?hl empfunden... und es war mit sicherheit nicht zu kalt in dem raum...
im endeffekt also wieder mal eine erfahrung, ich werds h?chstwahrscheinlich in 10 jahren oder so wieder probieren, und draufkommen, dass sich das flex noch immer ned ver?ndert hat...
17.11.05 12:05


lang lang ists her...
executive summary: das eis ist gebrochen. ich war am christkindlmarkt
man merkt, dass sich in meinem leben grad absolut GAR NIX tut ausser fad nur fad. nein, so schlimm isses auch ned, aber durch den k?lteeinbruch ist halt meine motivation, das haus zu verlassen noch ein st?ckerl geschrumpft. und nachdem die anne jetzt doch beschlossen hat, fr?hzeitig zu heizen, ists daheim im unterschied zu draussen noch w?rmer, was die motivation noch senkt... ein teufelskreis quasi.
gut, daf?r war ich aber auch schon mal am christkindlmarkt. eigentlich ja sogar zweimal. einmal im MQ, und einmal im Resselpark. hat beides seine vor- und nachteile: mq ist stylisch (siehe fotos weiter unten), warm (weil ?berdacht) und hat lang offen (bis elf glaub ich). daf?r isses halt auch laut und verraucht. karlsplatz punktet mit dem ber?hmten schilcher-gl?hwein, mehr oder weniger touristenfreiheit, ebenfalls ein paar unterdachpl?tzen, daf?r ist der gl?hwein auch um 10c teurer, und es ist schon k?lter, weil zugig. und nochwas: irgendwie war der schilchergl?hwein heuer zu s?ss und gleichzeitig auch zu sauer. eine strange kombination, aber vielleicht hab ich auch einfach nur zuviel wasabi gegessen vorher... ich werds demn?chst nochmals ausprobieren, und dann hier nochmals reinschreiben.
klettertechnisch gibts auch noch was zu erz?hlen: mein derzeitiges projekt (UIAA 7 / ca. 6b) im heftigen ?berhang hab ich auch einigermassen erledigt. auf zu neuen kletterdimensionen also

die folgenden bilder stammen allesamt von www.mqw.at, ich werd die dinger ersetzen, sobald ich eigene geschossen hab!

27.11.05 18:04


diesmal was ganz neues.
executive summary: produktvorstellung im (ex)beijing-blog
sowas musses auch mal geben. und jetzt ist ja auch gerade die beste zeit f?r solche sachen, weihnachten kommt ja bald... also, geneigte leser: sofort zuschlagen, das angebot ist begrenzt!
die nummero uno kommt aus einem inserat in einem k?seblatt (namen vergessen), und hat mich beim gl?hweintrinken mit anne und christof gefunden: Die Play Reihe. credits for finding go to annekanne, und ich muss sagen, dass die idee f?r einen einmalvibrator eigentlich erst viel zu sp?t das licht der welt erblickt hat! und das ding ist auch noch optimal f?r die ganz faulen unter uns! ja, und nachdem es vielleicht ja auch einige m?nnliche mitleser gibt, die single sind, hier noch der hit nummero due: Russian Lady's waiting to please you! nein, das ist jetzt keine schl?pfrige sexseite, die ihr in der arbeit nicht aufmachen k?nnt (und wenns so w?re, w?rde sich der proxy-admin sicherlich freuen ), sondern was ganz seri?ses: such dir die frau f?rs leben. nix von wegen mal schauen und so, das hier ist handfest, da wird gleich geheiratet! und die bilder sind ned amal sooo schlecht^^
last but not least: ich hab die entdeckung des jahres gemacht! es gibt das megam?ssig ber?hmte POCARI SWEAT in wien zu kaufen! endlich auch den labenden tierschweiss im hinterw?ldlerischen good ol' austria! letztens vorm sushiessen bei diesem japanmarkt beim naschmarkt gegen?ber vom Hanil Running Sushi entdeckt. beweisfotos gibts, sobald ich mal mit einer kamera dorthin komm...
soviel mal zum aktuellen stand der dinge.

EDIT: nochwas, das unbedingt an den mann gebracht werden muss (auch an die frau im falle): firefox 1.5 ist draussen! also, runterladen, installieren, adblock dazumischen, und werbefrei surfen. erh?ht auch den genuss dieses blogs!
30.11.05 13:08


.